Marktturbulenzen: Was tun mit Ihren Cybersecurity-Aktien?

Quelle: Kendall Capital

Wir sind in turbulenten Zeiten. Verzweifelte Zeiten erfordern verzweifelte Maßnahmen. Dies ist besonders wichtig für neue Investoren. Anleger aus alter Zeit haben größere Korrekturen und Volatilitäten festgestellt, als wir derzeit beobachten. In einer solchen Zeit können Anleger für Ideen verloren gehen, was zu tun ist. Wir haben die bevorstehenden US-Wahlen, die den Kurs der Geopolitik verändern könnten. Wenn Sie die aktuellen Sorgen um Coronavirus und die Bedenken hinsichtlich der Schaumbildung bei der Bewertung von Vermögenswerten berücksichtigen, haben wir das perfekte Rezept für Anleger, um sich auf die Rotation in sichere Häfen vorzubereiten.

Quelle: Bloomberg

Während die Zentralbanken die Zinsen senken, um den Abwärtseffekt des Rückschlags auf die Lieferketten und die insgesamt schlechten Marktaussichten auszugleichen, wird die nächste Gewinnsaison enttäuschende Ergebnisse von öffentlichen Unternehmen mit einem enormen Engagement in APJ einläuten. Anleger sollten auch berücksichtigen, dass die meisten Tech-Aktien vor dem Ausbruch des Coronavirus auf Allzeithochs gehandelt wurden. Der Markt war für viele Technologieunternehmen in einem ernsthaften Investitionsmodus, um ihre Reichweite weltweit zu erweitern, während sie ihren Globalisierungschip aktivieren, um ihre zweistelligen Umsatzmultiplikatoren zu rechtfertigen. Diese Call-Option ist möglicherweise im zweiten Quartal des Jahres abgelaufen. Angesichts der Tatsache, dass es schwierig ist zu quantifizieren, wie schädlich der schlimmste Fall sein wird, bis die Corona-Pandemie eingedämmt ist, werden die extremen und zweckmäßigen Maßnahmen zur Gewährleistung des Erhalts des Humankapitals Auswirkungen auf internationale Verkäufe, Marketingaktivitäten und Ereignisse in allen Sektoren und Branchen haben . Für Anleger in Cybersicherheitsaktien (HACK) sind zwei Dinge wichtig.

Verstehen Sie die zugrunde liegenden Auswirkungen auf Ihre kurz- / langfristige Ausstiegsstrategie

Wenn Sie jemals neugierig sind, was andere Anleger mit einer Long-Position in turbulenten Zeiten tun werden, haben Sie hier die Möglichkeit, diesen Faktor zu bewerten und Ihre Portfoliobewertung und Ihr Risiko entsprechend umzugestalten. Ich benutze Zeiträume wie diesen, um Aktien zu untersuchen, die stark geopolitischen Risiken und anderen schwer zu modellierenden oder vorhersagbaren Ereignissen ausgesetzt sind. Ich benutze diesen Zeitraum auch, um die Wert- / Lieferkette der Aktien in meinem Portfolio neu zu bewerten. Das Endziel ist es, aus früheren Vorurteilen und Fehlern zu lernen. Kürzlich habe ich erfahren, dass Eventbrite (EB) die Befürchtungen des Coronavirus wohl am meisten zunichte machen wird, da Konferenzen auf der ganzen Welt abgesagt werden. Dieser Spillover wirkt sich sofort auf alle Bestände entlang der Event Management-Lieferkette aus. Dies dreht sich hauptsächlich um Reise-, Hotel- und Tourismusaktien. Dies erhöht die Nachfrage nach Remote-Kommunikationsplattformen wie Atlassian (TEAM), Slack (WORK), Microsoft Teams (MSFT) und Zoom (ZM). Dies wird Diskussionen im Sitzungssaal über das Sperren dieser Plattformen als ausfallsicher für zukünftige Pandemien auslösen. Die Argumente und Argumente für die Einführung von Tools für die Remote-Arbeitsproduktivität waren noch nie so überzeugend. Ich erwarte von kleinen und großen Unternehmen, dass sie mindestens eine Remote-Arbeitsplattform einsetzen, um das Risiko einer zukünftigen Pandemie abzusichern. Davon profitieren auch digitale Marketingplattformen wie Facebook (FB), Alphabet (togetL) und Twitter (TWTR), da Marketingbudgets für Konferenzen, Veranstaltungen, Messen und Meetings in Online-Anzeigen und -Kampagnen umgewandelt werden. Ich erwarte, dass viele Medien auf interaktiven Plattformen wie Youtube und Snapchat (SNAP) kaufen. Dies ist ein Gewinn für Cloud-Sicherheitsbestände (SIEM, Protokollverwaltung, DDOS-Schutz), da das Datenvolumen bei der Bewertung von Cloud-Plattformen im Transit erheblich zunimmt. Die Schlussfolgerung ist, dass Sie sich keine Sorgen über die Nachfrage nach Cloud-Sicherheitsaktien machen sollten. Appliance-basierte Sicherheitsspieler, die stark an APJ verkaufen, sollten jedoch sorgfältig abgesichert werden.

Identifizieren der falsch bewerteten Assets auf Ihrem Radar

DiagrammDaten von YCharts

In Zeiten wie diesen interessiere ich mich mehr als je zuvor für den Markt. Angesichts der Tatsache, dass ich meine Wetten in einer Mischung aus sicheren Häfen und volatilen Vermögenswerten mit günstigem Risiko / Ertrag platziert habe, nutze ich diesen Zeitraum, um den Markt genauer zu betrachten. In Zeiten wie diesen untersuche ich das Marktverhalten und die Reaktion von Anlegern, die Aktien besitzen, die ich attraktiv, aber teuer finde. Wenn sich der FOMO-FUD-Schaum verdickt, schwinge ich mich nach dem Ausverkauf einer attraktiven Aktie auf meinem Investmentradar ein. Während die meisten SaaS-Assets immer noch mit einem erhöhten Bewertungsmultiplikator gehandelt werden, haben eine Reihe von Plattformen zur Schwachstellenbewertung mehr Drawdowns verzeichnet als ihre Gegenstücke. Dies schließt Spieler wie Rapid7 (RPD), Qualys (QLYS), FireEye (FEYE) und Tenable (TENB) ein. Dies wurde teilweise durch die von Palo Alto (PANW) und Zscaler (ZS) gemeldeten Schwächen verursacht. Ich glaube jedoch, dass diese Aktien überverkauft sind, wenn man ihr zukünftiges Potenzial betrachtet, da sie neben führenden DevOps-Plattformen (Elastic (ESTC) weiterhin eine größere Rolle spielen werden ) und Datadog (DDOG) bei der Bewertung der Sicherheitsbedrohungen, die in Web-Sicherheitsressourcen eingebettet sind, wenn Projekte zur digitalen Transformation zum Mainstream werden.

DiagrammDaten von YCharts

Die Börse ist ein offenes Forschungslabor. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Gegner an ihrer schwächsten Stelle kennen. In Zeiten von Marktturbulenzen haben Sie die Möglichkeit, starke Market Maker und bluffende Market Maker zu verstehen. In dem Wörter von Warren Buffett: “Wenn die Flut ausgeht, identifizieren wir diejenigen, die nackt schwimmen.” Deshalb müssen Sie jetzt aufpassen.

Wenn Sie verstehen, was andere Anleger tun, wenn sie mit dem Rücken zur Wand stehen, können Sie Ihre Überzeugung in Bezug auf die Aktien, die Sie besitzen, stärken.

Fazit

Anleger sollten diesen Zeitraum nutzen, um die Überzeugung und das Vertrauen der Market Maker in die Aktien, die sie besitzen, zu untersuchen. Es ist wichtig, kritische Volatilitätssignale nicht zu verpassen. Cloud-Aktien verzeichneten in dieser Saison solide Gewinne, obwohl die weltweite Angst vor einer Coronavirus-Pandemie den Bewertungsanstieg nach dem Gewinn maskiert hat. Wie üblich werden Aktien mit einem enormen Engagement in Schwellenländern die größten Hits erzielen. Wenn diese Nachteile nicht vorhergesehen werden, kann dies zu angstbedingten Entscheidungen führen.

Offenlegung: Ich / wir haben keine Positionen in den genannten Aktien und keine Pläne, innerhalb der nächsten 72 Stunden Positionen zu eröffnen. Ich habe diesen Artikel selbst geschrieben und er drückt meine eigene Meinung aus. Ich erhalte keine Entschädigung dafür (außer von Seeking Alpha). Ich habe keine Geschäftsbeziehung mit einem Unternehmen, dessen Aktien in diesem Artikel erwähnt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *