Ein einziger übergeordneter Grund, investiert zu bleiben: Wir haben keine Kristallkugel

Weil esQuelle

Über die wirtschaftlichen Auswirkungen des COVID-19-Virus wurde viel gesagt. Noch mehr über die sinkenden Energiepreise. Viele Analysten und Ökonomen haben betont, wie wichtig es ist, ruhig und gelassen zu bleiben. Das ist aber leichter gesagt als getan. Die natürliche Tendenz eines Menschen besteht darin, zu rennen, wenn Gefahr besteht. Derzeit besteht auf den Märkten mehr als nur eine Gefahr. Es ist nicht einmal mehr auf Märkte beschränkt. Viele Städte in den USA könnten bald gesperrt sein. Nichts davon wäre jedoch auf lange Sicht von Bedeutung. Obwohl ich im Allgemeinen über potenzielle Investitionsmöglichkeiten schreibe und diese auf Seeking Alpha veröffentliche, hielt ich es für das Beste, den Anlegern einen durch Zahlen gestützten Grund zu geben, nicht vor den Märkten davonzulaufen.

Das Fehlen einiger Tage auf den Märkten könnte alle Renditen zunichte machen

Wenn ein Investor die Wahl hätte, alle seine erfolgreichen Trades kurz vor dem Ausbruch des Coronavirus zu liquidieren, hätte er sie gerne angenommen. Wenn ein anderer Investor mit einer hohen Konzentration auf Energiewerte vor dem möglichen Scheitern der OPEC + -Alianz gewarnt worden wäre, hätte er alle seine Positionen aufgelöst und würde jetzt aufatmen. Nichts davon konnte jedoch vorhergesagt werden. Ebenso würden wir kein Signal erhalten, wenn der Markt ebenfalls seinen Kurs ändern wird. Informierte Anleger können zuweilen Modelle entwickeln, die vorhersagen, wann sich die Märkte mit einer gewissen Genauigkeit erholen würden. Allerdings könnten nicht einmal solche Investoren oder Analysten den genauen Tag vorhersagen, an dem dies geschehen würde.

Im Zusammenhang mit Investitionen sprechen wir oft von Jahren, wenn nicht Jahrzehnten. Daher könnte ein Leser zu dem Schluss kommen, dass es in Ordnung wäre, zu versuchen, die Märkte zeitlich zu bestimmen und sie um einige Tage zu verfehlen. Aber überraschenderweise ist es nicht.

Fidelity hat vom 1. Januar 1980 bis zum 31. Dezember 2018 Marktdaten zusammengestellt und die folgende Grafik erstellt, in der die Auswirkungen des Fehlens einiger Tage auf dem Markt hervorgehoben werden.

Quelle: Treue

Das Fehlen von nur 5 Tagen, den besten 5 Tagen für diese Angelegenheit, hätte den Gewinn um erstaunliche 249.667 USD reduziert.

Unter Berücksichtigung dieser Daten muss ein Anleger eine Antwort auf eine wichtige Frage finden. Lohnt es sich, das Risiko einzugehen, von den Märkten wegzulaufen? Ich wette, die Antwort ist ein klares “Nein”, es sei denn, es gibt ein geeignetes System, um den Wendepunkt des Bärenmarktes zu identifizieren.

Takeaway: Seien Sie dabei für die Fahrt, weil es sich lohnt

Als ich in einer Familie aufgewachsen bin, die versucht hat, die Märkte zu schlagen, hatte ich den Eindruck, dass ich eines Tages die Märkte schlagen würde, indem ich das Timing perfekt einstelle. Als Teenager, der Schwellenmärkten folgte, wurde mir jedoch schnell klar, dass es nicht realistisch ist, in den meisten Fällen auf der richtigen Seite zu sein, um die Märkte zeitlich zu steuern. Heute befinden sich die Märkte im freien Fall. In jeder Ecke ist Angst. Erholung ist nirgends in Sicht. Der beste Grund für Maßnahmen wäre jedoch, den Märkten zu vertrauen, dass sie das tun, was sie tun. Wenn die Befürchtungen des Coronavirus nachlassen (es wird, aber wann ist die Frage) und sich die Energiepreise erholen, werden die amerikanischen Aktienmärkte damit beginnen, Investoren zu belohnen, die für die Fahrt dabei waren. Aufgrund meiner Unfähigkeit, die Märkte mit einem gewissen Grad an Präzision zu bestimmen, und des Fehlens einer Kristallkugel entscheide ich mich, meine Bestände intakt zu halten und noch besser nach Möglichkeiten zu suchen, wenn Aktien großer Unternehmen billig werden. Wie das alte Sprichwort sagt, geht es nicht darum, die Märkte zu steuern, sondern um die Zeit auf dem Markt. Dieser Rat scheint zeitlos.

Bernard Baruch hat einmal gesagt:

Nur Lügner schaffen es immer, in schlechten Zeiten und in guten Zeiten draußen zu sein.

Das liegt daran, dass es unmöglich ist, die Märkte zeitlich zu bestimmen. In Anbetracht des Risiko-Rendite-Profils des Timings der Märkte scheint die kluge Option darin zu bestehen, entweder nach Schnäppchen zu suchen oder nichts zu tun und auf die Erholung der Märkte zu warten.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat und Sie Updates zu meinen neuesten Forschungsergebnissen erhalten möchten, klicken Sie oben in diesem Artikel neben meinem Namen auf “Folgen”.

Offenlegung: Ich / wir haben keine Positionen in den genannten Aktien und keine Pläne, innerhalb der nächsten 72 Stunden Positionen zu eröffnen. Ich habe diesen Artikel selbst geschrieben und er drückt meine eigene Meinung aus. Ich erhalte keine Entschädigung dafür (außer von Seeking Alpha). Ich habe keine Geschäftsbeziehung mit einem Unternehmen, dessen Aktien in diesem Artikel erwähnt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *